China Moses

›Powerfrau‹ China Moses weiß ihre Zuhörer immer wieder aufs Neue zu fesseln. Ein funkelndes Kaleidoskop, bei dem Jazz, Soul, R&B, Blues und Pop zu einem vielseitigen Ganzen verschmelzen. Ihr letztes Album ›Nightintales‹, welches die Grundlage für den Abend mit der Dresdner Philharmonie bildet, ist ein faszinierender Trip durch nächtliche Geschichten. Mit warmer, erstaunlich wandelbarer Altstimme lässt sie Figuren und Orte im Kopf des Zuhörers Gestalt annehmen, formt Bilder und Stimmungen. Ausdrucksstarke Songs erzählen vom Rausch der Liebe und ihrem bitteren Ende, von Lastern und Leidenschaften, von Aufbruch und Mut.

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

China Moses und Band
Benjamin Pope | Dirigent
Dresdner Philharmonie

Zurück