Choral's Dream

Olivier Latry ist seit der Einweihung der Orgel im Konzertsaal ein sehr gern gesehener Gast. Auch dieses Mal erwartet Sie etwas Spezielles, nämlich die Kombination von Orgel und Klavier in besonderen Arrangements. Als Partner am Klavier hat Latry sich seinen französischen Landsmann Éric Le Sage eingeladen. Zusammen erwecken sie auch die im 19. Jahrhundert in den Salons beliebte Kombination aus Harmonium und Klavier zu neuem Leben.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Besondere Informationen zu Ihrem Konzertbesuch aufgrund der aktuellen Lage durch SARS-CoV-2 (Coronavirus) finden Sie hier.

Joseph Jongen
›Hymne‹ für Harmonium und Klavier (1924)
Jean Langlais
›Diptyque‹ für Orgel und Klavier (Auszug) (1974)
César Franck
Prélude, Fugue et Variation für Harmonium und Klavier h-Moll (1868)
Paul Dukas
›Der Zauberlehrling‹ (1897)
Maurice Ravel
Adagio assai aus dem Klavierkonzert G-Dur (1931)
Arr. für Klavier und Orgel
Thierry Escaich
›Choral’s Dream‹ für Klavier und Orgel (2001)
George Gershwin
›Rhapsodie in Blue‹ (1924)
Arr. für Orgel und Klavier

Olivier Latry | Orgel und Harmonium
Eric Le Sage | Klavier

Zurück