Festliches Weihnachtskonzert: Jan Vogler & Dresdner Festspielorchester - im Stream

Das Konzert wird live auf www.dreamstage.live übertragen.

Das Weihnachtskonzert mit dem Dresdner Festspielorchester entführt in die schillernde Epoche des Barock. Entlang der musikalischen Pfade zwischen Dresden und Italien entdecken die Musiker Klangvolles von Hasse, Porpora und Vivaldi. Hasse wirkte 30 Jahre als Hofkapellmeister in Dresden und hatte zuvor beim legendären Porpora in Neapel studiert. Pisendel, der gefeierte Konzertmeister der Hofkapelle, pflegte wiederum eine enge Freundschaft mit Vivaldi, der ihm einige seiner Werke widmete. Solist bei diesem festlichen Konzert ist der Cellist Jan Vogler, der gemeinsam mit dem auf historischem Instrumentarium spielenden Orchester und Konzertmeisterin Chouchane Siranossian zu einem glanzvollen Hörvergnügen einlädt.

 

Präsentiert durch die Volkswagen AG

Veranstalter: Dresdner Musikfestspiele

Johann Adolph Hasse
Ouvertüre (Sinfonia) Artaserse – Dresden Fassung 1740
Konzert für Violoncello, Streicher und Basso continuo D-Dur
Nicola Antonio Porpora
Konzert für Violoncello, Streicher und basso continuo G-Dur
Antonio Vivaldi
Konzert für Flautino, Streicher und Basso continuo C-Dur RV 443
Konzert für Violine, Violoncello, Streicher und Basso continuo B-Dur RV 547

Jan Vogler | Violoncello
Chouchane Siranossian | Konzertmeisterin
Dresdner Festspielorchester

Zurück