Und dann siehst du es

Mit einem groß besetzten sinfonischen Programm von Tiefe und Symbolträchtigkeit kehrt die Dresdner Bläserphilharmonie unter der Leitung von Andrea Barizza wieder in den Kulturpalast zurück. Die Werke, u. a. „The Lord of the Rings“-Suite, Auszüge aus “Lohengrin” und “Poema Alpestre” spiegeln wider, was die Welt auch heute noch bewegt: ein zeitloses Problem. Der Kampf zwischen Gut und Böse, die Ungerechtigkeit sich für Schwarz oder Weiß entscheiden zu müssen und doch dabei zu verlieren und Schmerz zu erfahren. Dieses Programm spricht aber auch von Mut, seiner Überzeugung treu zu bleiben, den eigenen Weg voller Hoffnung zu beschreiten. Doch es ist eine Entscheidung, die jeder selbst, im Inneren, für sich treffen muss.

Veranstalter: Dresdner Bläserphilharmonie e.V.

Richard Wagner (arr. Schüller/Reed)
Lohengrin Vorspiel 1. und 3. Akt
José Suñer Oriola
El Jardín de las Hespérides
Howard Shore (arr. López/Brubaker)
Suite "The Lord of the Rings“ für sinfonisches Bläserorchester
Franco Cesarini
Poema Alpestre

Andrea Barizza | Dirigent
Sinfonisches Orchester der Dresdner Bläserphilharmonie

Zurück