Das Große Chinesische Neujahrskonzert

Wann das neue Jahr beginnt, bestimmt in China der Mond, genauer: ein Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar. In jedem Fall ist es traditionell ein großes Ereignis, auf das sich die Menschen wochenlang vorbereiten und das sie in Familie feiern. Um die traditionelle chinesische Musik im Westen bekannt zu machen, wird aus diesem Anlass seit 1998 jedes Jahr ein Orchester aus einer anderen chinesischen Region ausgewählt, um auf Reisen durch europäische Städte zu gehen. Von den Klängen der Pferdekopfgeige aus der Inneren Mongolei bis zu den kantonesischen Melodien der Gaohu - die Zuhörer dürfen gespannt sein auf die faszinierende musikalische Welt des Fernen Ostens.

Auf Einladung der Dresdner Philharmonie

Go back