Mindful Concert

Zuhören, hinhören, mithören… - allein schon unsere Sprache zeigt, dass hören nicht gleich hören ist. Schon gar nicht das Hören von Musik. In unserer neuen Reihe laden wir ein, das eigene Musikhören auf neue Wege zu lenken, aufmerksamer und mit mehr Gewinn zu hören. Nicolas Namoradze kennt sich damit bestens aus - mit Achtsamkeitsübungen, gedanklichen Inputs und natürlich dem eigenen Klavierspiel führt er durch eine Veranstaltung, die unser Bewusstsein für das Gehörte schärfen und ein Konzert zu einer ganz neuen Erfahrung machen kann.

Johann Sebastian Bach/Ferruccio Busoni
“Ich ruf zu dir, Herr Jesu Christ” BWV 639 (1716/1909)
Einführung in das achtsame Zuhören
Erik Satie
„Gymnopédie“ Nr. 1 (1888)
Körperliches Bewusstsein und die Physiologie des Zuhörens
Johann Sebastian Bach/Sergei Rachmaninow
Suite aus der Partita E-Dur für Violine solo BWV 1006 (1703)
Emotionstheorien und Gefühlsachtsamkeit
Sergei Rachmaninow/Nicolas Namoradze
Adagio aus der Sinfonie Nr. 2 e-Moll (1906/07)
Perspektiven zur visuellen und auditiven Vorstellungskraft
Alexander Scriabin
Sonate für Klavier Nr. 4 Fis-Dur (1903)

Nicolas Namoradze | Klavier und Sprecher

Go back