TATATATAAA!

Wer hat dieses berühmte Tatatataaa nicht schon einmal gehört? Es sei das Schicksal, das drohend an die Tür klopft, wird oft behauptet. Ob Beethoven das wirklich meinte, als er den Anfang seiner Fünften Sinfonie komponierte? Wie kam es, dass ausgerechnet dieses Werk so bekannt und überhaupt, dass Beethoven ein Klassiker wurde? Und warum spielen Orchester landauf landab so oft gerade diese Sinfonie? Fragen über Fragen… Antworten darauf gibt’s in unserem Schulkonzert!

Klassen 7-12

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 c-Moll

Tianyi Lu | Dirigentin
Malte Arkona | Moderation
Michael Kube | Konzeption
Dresdner Philharmonie

Go back